SQL: Einführung und Datenbankdesign

Relationale Datenbanken bestehen hauptsächlich aus Tabellen, die Daten enthalten und den Beziehungen zwischen diesen Tabellen. SQL ist die Datenbanksprache, die alle wichtigen relationalen Datenbanksysteme verwenden. Mit SQL können Datenbanken erstellt, Daten eingefügt, geändert, gelöscht und abgefragt werden.

In diesem Kurs lernen Sie zuerst mit SQL bestehende relationale Datenbanken abzufragen, Daten einzufügen, Daten zu ändern und zu löschen. Im zweiten Teil des Kurses beschäftigen wir uns mit dem Datenbankdesign. Am Ende dieser Einheit können Sie, in Abhängigkeit der Fragestellungen, die Daten auf bestimmte Tabellen verteilen und korrekte Beziehungen zwischen den Tabellen herstellen. Zum Design-Prozess gehört auch das Festlegen der Datentypen der einzelnen Tabellenspalten. Schliesslich werden Sie lernen, wie Daten aus verschiedenen Datenquellen in eine Datenbank importiert werden können.

Im Kurs arbeiten wir mit dem Datenbanksystem MariaDB (MySQL). Das dabei erworbene Wissen kann für alle gängigen Datenbanksysteme wie Oracle, DB2, PostgreSQL, MS Access und Filemaker gebraucht werden
 

Code: FS24-ASQL1
Sprache: Deutsch
Kursleitung: Daniel Förderer
Daten: Fr 01.03.2024 (13:00 - 16:00 Uhr)
Fr 08.03.2024 (13:00 - 16:00 Uhr)
Fr 15.03.2024 (13:00 - 16:00 Uhr)
Fr 22.03.2024 (13:00 - 16:00 Uhr)
Standort und Raum: Universität Zürich Irchel, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich, Schweiz
Y01-F-08
Auf Karte anzeigen
Zugelassene Gruppen: C, H, H,C
Angebot: Weitere Informationen zum Angebot.
Anmeldung nicht möglich. Kurs hat bereits begonnen.

Zurück