FitSM Foundation

IT-Service-Management (ITSM) ist eine Standardmethode zur Organisation und Optimierung von IT-Prozessen für kundenorientierte Dienstleistungen und wird seit rund 20 Jahren von vielen IT-Dienstleistern eingesetzt. In dieser Zeit haben mehr als 2 Millionen Fachkräfte eine ITSM-Zertifizierung erworben.

FitSM ist ein klarer, pragmatischer, schlanker und umsetzbarer Standard für ITSM, der leichter zugänglich und in einem breiteren Spektrum von Umgebungen anwendbar ist als traditionelle ITSM-Lösungen (z.B. ITIL). Alle FitSM Materialien sind unter CC-Lizenzen veröffentlicht. 

Dieser Kurs bietet eine Einführung in das IT Service Management nach FitSM und ermöglicht es den Teilnehmenden, die FitSM Foundation Zertifizierung zu erlangen.

Allgemeine Informationen

Dauer 8 Stunden
  • Grundlegende IT Service Management Konzepte und Terminologie
  • Zweck und Struktur der FitSM-Standards - und ihre Beziehung zu anderen Standards
  • Der Prozessrahmen, auf dem FitSM basiert
  • Die in FitSM definierten Anforderungen, die eine schnelle und effiziente ITSM-Implementierung ermöglichen
Du bist Mitarbeiter:in der Zentralen Informatik der Universität Zürich
Alle Mitarbeiter:innen der Zentralen Informatik der UZH, die an der Erbringung von IT-Dienstleistungen, am Management der Beziehungen zu den Kunden von IT-Dienstleistungen oder am IT-Betrieb beteiligt sind.
Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten ITSM-Begriffe und -Prozesse und verstehen die grundlegenden Konzepte von FitSM.
Der Kurs wird mit Hilfe der FitSM Foundation Folien und anderen Materialien durchgeführt. Die Folien können von der Website "https://www.fitsm.eu/downloads" heruntergeladen werden. Es ist nicht notwendig, die Folien vor Kursbeginn durchzuarbeiten.
Der Kurs wird mit einer 30-minütigen Prüfung abgeschlossen.
Die Prüfung findet im "closed book" Format statt, d.h. es sind keine Hilfsmittel erlaubt. Die Prüfung ist wie folgt strukturiert
  • 20 Multiple-Choice-Fragen (vier Antwortmöglichkeiten pro Frage, eine richtige Antwort pro Frage).
  • Um die Prüfung zu bestehen, müssen mindestens 65 % der Fragen richtig beantwortet werden (13 von 20).
Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten die Teilnehmer:innen ein FitSM Foundation-Zertifikat, das ihnen bestätigt, dass sie mit den wichtigsten ITSM-Begriffen und -Prozessen vertraut sind und die grundlegenden Konzepte von FitSM verstehen.
Bitte bringe Deinen Laptop mit zum Kurs damit Du die Zertifikatsprüfung ablegen und Dir während der Veranstaltungen Notizen erstellen kannst.

Kursdaten

Code Referierende Daten Plätze frei Ort
FS24-FitSM15 Brenner Michael 16.05.2024 (09:00 - 17:00 Uhr)
0 Westpark in Warteliste eintragen
FS24-FitSM16 Brenner Michael 17.05.2024 (09:00 - 17:00 Uhr)
6 Westpark zur Anmeldung